Am Samstag den 03. September veranstaltete die FF-Reichendorf am Sportplatz die 3.Kulmland-Nasstrophy. Bei dieser tollen Veranstaltung waren wir natürlich auch mit dabei und traten in Bronze A an. Bei herrlichem Wetter gaben wir unser Bestes und kämpften um den begehrten Pokal, jedoch reichte es nicht für die Bestplatzierungen. Aber wie heißt es so schön: Dabei sein ist alles!

 

» mehr

Frühschoppen am 31.07.2016

Am Sonntag, 31. Juli begrüßte HBI Michael Wurm die 8 Wehren aus dem Abschnitt Pischelsdorf sowie Abordnungen aus Puch bei Weiz, Rollsdorf, Kühwiesen und Prebuch. Seitens der Gemeinde konnten Bürgermeister Andreas Nagl, Vizebürgermeister Kurt Nistelberger, Gemeindekassier Herbert Gauster sowie einige Gemeinderäte begrüßt werden. Aus dem Bereichsfeuerwehrkommando überbrachte der Abschnittsbrandinspektor Karl Mayer des Abschnitts Pischelsdorf sowie der Abschnittsbrandinspektor von St. Margarethen Johann Maier  die Grußworte des Bereichsfeuerwehrkommandanten. Weiters begrüßt werden konnten Nationalratsabgeordneter Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger sowie Landtagsabgeordneter Erich Hafner. In den Ansprachen wurde auf die Notwendigkeit einer funktionierenden örtlichen Feuerwehr hingewiesen.
Nach dem durch Hermann Kulmer gestalteten Wortgottesdienst, spielten die Ilztaler lang in den Nachmittag. Als Höhepunkt des Frühschoppens folgte dann die Verlosung am frühen Nachmittag.
Der schöne und warme Sommertag endete am frühen Abend.


Die FF Preßguts bedankt sich bei allen Besuchern und Gönnern der FF Preßguts und bittet weiterhin um tatkräftige Unterstützung, um auch weiterhin tatkräftig den Dienst am Nächsten leisten zu können.

 

» mehr

Landesjugendleistungsbewerb in Großsteinbach am 15.-16.07.2016

Vier Monate Übung und fünf Bewerbe später, stand endlich der Landesjugendleistungsbewerb in Großsteinbach auf dem Programm. Die gute Vorbereitung hat sich gelohnt, die Bewerbsspiel-Teams und alle Teilnehmer der Jugendwettkampfgruppe, die wir im heurigen Jahr gemeinsam mit der FF Gersdorf gebildet hatten, konnten ihre Abzeichen bei der Siegerehrung am darauffolgenden Tag entgegennehmen. Für JFM Elena Wurm, JFM Samuel Höfler, JFM Maximilian Pekarz sowie JFM Max Pachmann gab es das Jugendleistungsabzeichen in Bronze und auch den tollen 25.Platz in Silber. JFM Florian Ebner holte sich gemeinsam mit JFM Rene Meier das Bewerbsspielabzeichen in Bronze. Das Bewerbsspielabzeichen in Silber darf nun JFM Elina Jahn mit Stolz tragen.

Die Kameraden und Kameradinnen, aber besonders die Jugendbetreuer sind sehr stolz auf alle Jugendlichen und gratulieren nochmals herzlich zu euren erworbenen Abzeichen. Bei der FF Gersdorf bedanken wir uns ebenfalls für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

» mehr

Abschluss des Projektes „Gemeinsam-sicher-Feuerwehr“ mit der Volkschule Preßguts

Schon seit einigen Monaten bereitete die Lehrerin der 3. und 4. Klassen der Volkschule Preßguts die Kinder auf den Besuch bei der Feuerwehr vor.  Mit den vom  Landesfeuerwehrverband Steiermark in Kooperation mit dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband  bereitgestellten Lernunterlagen wurden die Kinder auf wichtige Informationen des Brand- und Katastrophenschutzes vorbereitet.

Am Montag, den 4. Juli wurden die Kinder bereits um 8 Uhr mit unseren Feuerwehrautos vor der Schule abgeholt und zum Rüsthaus gebracht. Dort angekommen wurden sie vom Kommandanten und den Kameraden empfangen. Im Laufe des Vormittages wurde den Kindern  die Alarmierung im Ernstfall sowie der richtige Umgang mit Feuerlöscher, Löschdecke, Kübelspritze usw. erklärt. Bei einer Fettbrandvorführung konnten sie sehen, warum es so wichtig ist, nie mit Wasser zu löschen.  Der Umgang mit dem Atemschutzgerät und der Wärmebildkamera war für die die Volksschüler  besonders spannend. Als kleines Highlight wurde unter anderem  noch die Übungsbahn, der Jugend besichtigt.
Da alle Kinder interessiert und eifrig an dem Projekt teilnahmen, bekamen sie zum Abschluss einen eigenen Gemeinsam-Sicher-Pass ausgestellt.

Weitere Infos zu der Aktion GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR erhalten Sie unter: gemeinsam-sicher-feuerwehr.at

Die Feuerwehr bedankt sich bei der Volkschule Preßguts für die gute Zusammenarbeit und vor allem beim Kommando für die hervorragende Ausarbeitung des Projektes!

 


» mehr