Zum letzten Mal für dieses Jahr machte sich unsere Jugendgruppe am Samstag, dem 08.07. bereits um 6:30 Uhr auf den Weg zu einem Bewerb. Bei diesem handelte es sich um den Wichtigsten der Saison, nämlich dem Landesbewerb, welcher in diesem Jahr im Bereich Murtal in Judenburg abgehalten wurde. In Judenburg angekommen dauerte es nicht lange und unsere Jugendgruppe bewältigte die Bewerbsbahn  in der Kategorie „Bronze“, mit einer Spitzenzeit von 69,85 sek. fehlerfrei und auch der Staffellauf konnte reibungslos absolviert werden. Der gute Start übertrug sich auch auf den zweiten Durchgang in „Silber“. Auch hier konnte unsere Jugendgruppe ihr erlerntes Können präsentieren.
Die tollen Leistungen spiegelten sich anschließend bei den Platzierungen wieder, bei denen die Gruppe den hervorragenden 26.Platz in Bronze (von über 90 Gruppen) erreichte. Das Highlight des Tages war jedoch das Erhalten der Jugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Besonders stolz sind wir darauf, dass nach über zehn Jahren erstmalig das Jugendleistungsabzeichen in Silber von vier Jugendlichen unserer Wehr erworben wurde. Am frühen Abend traten wir wieder die Heimreise an und beendeten somit die Bewerbssaison 2017 sehr erfolgreich.


Das Jugendleistungsabzeichen in Bronze erhielten:
JFM Elina Jahn
JFM Laura Lang-Leber


Das Jugendleistungsabzeichen in Silber erhielten:
JFM Samuel Höfler
JFM Elena Wurm
JFM Maximilian Pekarz
JFM Max Pachmann

Alle Kameradinnen und Kameraden gratulieren recht herzlich zu den Erfolgen und den erworbenen Abzeichen! Die Feuerwehrjugend und die Betreuer der FF Preßguts bedanken sich bei der FF Prebuch für die gute Zusammenarbeit und die tolle Zeit!