Am Sonntag, dem 25. Juli fand im Schulzentrum der Marktgemeinde Deutschfeistritz der Feuerwehrjugendleistungsbewerb des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung statt. Auch unsere Jugendgruppe nahm an diesem Bewerb teil. Nachdem der erste Durchgang in Bronze gemeistert wurde, machte sich die Gruppe für den zweiten Durchgang in „Silber“ bereit. Leider musste der Bewerb kurzerhand wetterbedingt abgebrochen werden. Das Unwetter breitete sich dermaßen aus, dass es nicht möglich war, den Bewerb fortzusetzen. Am späten Nachmittag machte sich schließlich unsere Gruppe auf den Weg nach Hause.
Eine Woche darauf, nämlich am 01.Juli, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr St. Johann bei Herberstein den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bereiches Hartberg. Diesmal spielte das Wetter mit und es konnte in „Bronze“ als auch in „Silber“ angetreten werden. Nach der Schlusskundgebung und einem guten Eis war auch dieser Bewerbstag beendet.


Um sich gut auf den Landesfeuerwehrleistungsbewerb vorzubereiten, ist es immer wieder wichtig so viele Bewerbe als möglich zu besuchen. Auch die beiden vergangenen Bewerbe dienten als praktische Übung.

Für den bevorstehenden Landesjugendleistungsbewerb in Judenburg, welcher von 07. -08. Juli abgehalten wird und bei dem die ersehnten Abzeichen entgegengenommen werden dürfen, wünsche alle Kameradinnen und Kameraden sowie das Kommando alles Gute und viel Erfolg!!